Neue Perspektiven auf M&A-Prozesse

M&A Prozesse stellen durch ihre zunehmende Komplexität immer größere Herausforderungen an das Management. Man versucht daher „scheinbare Kontrolle“ über das „Unkontrollierbare“ und das „Unbekannte“ zu erlangen, indem man sich ganz auf Finanzzahlen und Vertragsparagrafen konzentriert und glaubt, damit den Erfolg einer solchen Transaktion steuern zu können.

Faktum ist, dass 60-80% aller M&A Transaktionen schief gehen oder zumindest die Erwartungen weit verfehlen. Faktum ist auch, dass daran meistens nicht Zahlen oder Paragrafen Schuld sind, sondern ein fehlender Fokus auf den Faktor „Mensch“ mit den dazugehörigen Werten, Gefühlen und Bedürfnissen, sowohl im eigenen als auch im akquirierten Unternehmen.

Es ist Zeit umzudenken…

Mehr unter www.redmont.biz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s