Wozu Humor?

…sie müssen dringend zu einem Termin und stehen plötzlich im Stau bei einer Fahraddemo; sie haben wichtige Kunden zum Essen geladen und besprenkeln sich elegant mit Gulaschsaft; sie haben rechtzeitig für den Feierabend alles erledigt, als kurzfristig eine achsowichtige Sitzung einberufen wird…

Jetzt gilt es eine Entscheidung zu treffen: verfluche ich mich, alle anderen und überhaupt die ganze Welt, oder nehme ich es mit Humor, oder irgendetwas dazwischen?

Humor ist etwas ganz wunderbares, kann er doch in Sekundenbruchteilen eine radikale Perspektiven- und Haltungsänderung verursachen. „Humor ist keine Gabe des Geistes, es ist eine Gabe des Herzens“ schrieb Ludwig Börne. Es ist auf jeden Fall einen Gabe, aus dem Kontext auszusteigen, reflexiv Muster zu unterbrechen und neue Relationen herzustellen. Alles Fähigkeiten, von denen wir in Change-Prozessen viel profitieren könnten…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s