Ist Rascher gleich Besser: über Geschwindigkeit in M&A-Prozessen?

„In the end, you need to be fast to be good… and good to be fast!“

…angeblich der Schlüssel zum Integrationserfolg in Post Merger Phasen; dazu benötige es nur mutige Führung und entschlossene Entscheidungen???

Und so kennen wir es ja auch: …egal wie, aber es muss rasch gehen …schließlich geht es ja unsere EBIT Zahlen …um Einsparungen, zu denen man sich verpflichtet hat …und der Wettbewerb schläft ja auch nicht …es zählt ja nicht mehr ob man schnell ist oder nicht, sondern man muss immer nur schneller sein als die Konkurrenz!

Wenn man sich bei so manchen gescheiterten M&A-Prozessen – speziell die Integrationsphasen – genauer ansieht, würde man eher den Titel „Speed kills!“ darüber schreiben.

Mutige Führung heißt nicht „Geschwindigkeit um jeden Preis“; wirklich mutige Führung kommt aus einem sehr achtsamen Umgang mit dem Thema Geschwindigkeit. Es gibt nämlich keine „richtige“ oder „ideale“ Geschwindigkeit, sondern es braucht gleichzeitig mehrere Geschwindigkeiten. Geschwindigkeit also nicht als Allheilmittel per se, sondern als eine wichtige Stellgröße, die es zu managen gilt.

Was bedeutet das nun für Post Merger Situationen?
Es wird Bereiche geben, wo man nicht lang zögern darf (manche Personalentscheidungen, Finanz- und Sicherheitsstandards, Reporting etc.), und es wird Bereiche geben wo man bewusst Geschwindigkeit herausnehmen muss, also quasi auf die Bremse tritt. Wo man beispielsweise im Dilemma zwischen dem einen und dem anderen, oder einfach noch nicht sicher ist, wohin die Reise gehen soll. Genau dort braucht es dann den Mut loszulassen und Zeit zu geben, um möglicherweise etwas Neues entstehen zu lassen.

WR

Advertisements

Ein Kommentar zu “Ist Rascher gleich Besser: über Geschwindigkeit in M&A-Prozessen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s